Herzlich willkommen bei der Firma BAU+GRUND NAGEL GmbH & Co. KG

Lernen Sie uns kennen

„Wir glauben daran, dass richtig guter Service nur in Person stattfinden kann, darum ist bei uns der persönliche Kontakt die oberste Maxime. Wir bieten eine bessere individuelle Beratung zur Erstellung einzigartiger Konzepte!“

Objekt der Woche: Traumhaftes Baugrundstück in zentraler Lage von Versmold!

Baugrundstück in Sackgassenlage ca. 800 m² Grundstücksfläche, bebaubar mit einem Einfamilienhaus auch im Bungalowstil, öffentliche Erschließung ist schon erfolgt, direkt am Aabach gelegen, mit Bauträgerbindung zu verkaufen, u.v.m. Kaufpreis € 113.600, provisionsfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Kontakt: Frau Maria Droste | Tel. 05423-47426-22 | m.droste@bg-nagel.de

 

Seien Sie immer über neue Objekte informiert - laden Sie sich einfach unsere App kostenfrei herunter. 

Weiterlesen …

Tipp für Vermieter: Fahrtkosten zur Mietwohnung steuerlich absetzbar!

Wie der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum e.V. (WiE) aktuell mitteilt, können gelegentliche Fahrten zur Mietwohnung steuerlich geltend gemacht werden. Auch bei bereits eingereichten Steuererklärungen kann dies noch berücksichtigt werden.

Ob Besichtigungstermine, Reparaturmaßnahmen oder Ablesen des Zählerstandes - pro gefahrenen Kilometer können 0,30 Euro abgesetzt werden, wenn die Fahrt in Zusammenhang mit der Besichtigung oder dem Erhalt der Mietwohnung steht. Hierzu empfiehlt es sich, ein Fahrtenbuch mit der Kilometeranzahl sowie die Gründe des Termins festzuhalten und Quittungen aufzuheben.

Allerdings gilt die Regelung nur für bestehende Mietwohnungen. Fahrten zu Neubauobjekten werden danach zu den Anschaffungskosten gerechnet und können laut Verband zu den jährlichen Abschreibungsbeträgen gezählt werden.

Weiterlesen …

Wir werben für Sie und um Sie!

Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer kurzen Umfrage teilnehmen!
Wir möchten unsere Homepage kundenfreundlicher gestalten. Daher freuen wir uns über Ihre Rückmeldung und eine aktive Teilnahme.

Die Umfrage dauert nur wenige Minuten und ist anonym.

Hier geht es zum Fragebogen:
http://goo.gl/forms/h063VUmoPVHfgUOW2

Weiterlesen …

Mieten oder Kaufen? IVD Investitionsrechner!

Der IVD hat ein neues Tool zur Berechnung und Analyse von privaten Immobilieninvestitionen vorgestellt. Der mit der Steinbeis-Hochschule Berlin entwickelte IVD-Immobilieninvestitionsrechner analysiert, ob und unter welchen Voraussetzungen sich der Kauf einer selbstgenutzten Immobilie lohnt. Gleichzeitig wird untersucht unter welchen Prämissen die Nutzung einer Mietwohnung und die alternativen Anlage des Vermögens auf dem freien Kapitalmarkt sinnvoller ist. Neben den klassischen Variablen wie Kaufpreis, Nebenkosten und Kreditzinsen wird dabei eine Vielzahl von weiteren Einflussfaktoren wie etwa Instandhaltungskosten und die Wertentwicklung der Immobilie in das Rechenmodell integriert, um ein realistisches Szenario zu erhalten.Damit geht der IVD-Rechner weiter als viele im Internet verfügbaren Alternativen.

Hier geht es zum Investitionsrechner!

Quelle: IVD

Weiterlesen …

Sie finden uns jetzt auch auf Facebook!

Besuchen Sie unsere Unternehmensseite auf Facebook und erhalten Sie Informationen über aktuelle Immobilien-Themen, neue Objekte und unsere Aktionen und Veranstaltungen.

www.facebook.com/bauundgrundnagel

Weiterlesen …

Förderprogramme für Sanierungsarbeiten!

Wer bei einer energetischen Modernisierung von KfW-Förderprogrammen profitieren möchte, muss den Antrag vor dem Beginn der Sanierungsarbeiten stellen.

Die Reihenfolge sollte wie folgt aussehen: Zuerst steht die Energieberatung an, dann holt der Hausbesitzer verschiede Angebote ein und vergleicht diese. Bevor er einen Auftrag vergibt, prüft er, ob die Maßnahmen förderfähig sind. Sind sie das, stellt er einen entsprechenden Antrag und vergibt im Anschluss den Auftrag an das Unternehmen.

Hausbesitzer können sowohl für eine Komplettsanierung als auch für eine einzelne Maßnahme Förderung beantragen.

Weiterlesen …

NEU !!! Bau + Grund Nagel - APP !!!

Seien Sie immer aktuell informiert über unsere neuen Immobilienangebote, unser Leistungsportfolio und Aktionen.

Die App bietet Ihnen die Möglichkeit einer schnellen und mobilen Suche nach neuen und aktuellen Immobilien sowie den Abruf von aktuellen Informationen zur Immobilienlage, über Gesetzesänderungen und weitere spannende Themen rund um die Immobilie und der Firma Bau + Grund Nagel.

Die App ist für alle Betriebssysteme verfügbar und in dem jeweiligen Store kostenfrei erhältlich.

Weiterlesen …

Steuerlast beim Immobilien-Verkauf - Was ist zu beachten?

Dass beim Kauf einer Immobilie Grunderwerbssteuer fällig wird, dürfte den meisten bekannt sein. Dass der Fiskus aber auch beim späteren Verkauf des „Betongoldes“ gern die Hand aufhält und eine mittlerweile erzielte Wertsteigerung besteuert, dürfte für manchen Hausbesitzer eine unangenehme Überraschung sein – gerade in Zeiten rasant steigender Immobilienpreise. „Hier sollte man deshalb stets die so genannte Spekulationsfrist beachten“, sagt Dr. Hartmut Schwab, Präsident der Steuerberaterkammer München.

Die Spekulationsfrist legt fest, dass man ein Haus oder eine Eigentumswohnung nur dann steuerfrei wieder verkaufen kann, wenn man sie mehr als 10 Jahre lang besessen hat. „Dies gilt für alle fremdgenutzten Immobilien“, weiß Schwab. Maßgeblich für den Zeitraum ist das Datum des Kaufs, bei einem Neubau oder einer Erweiterung der jeweilige Fertigstellungstermin. Reine Reparatur-Renovierungen haben hingegen keine Auswirkungen. „Steuerlich kann es sich möglicherweise lohnen, den Verkauf noch ein wenig hinauszuschieben, bis die Frist verstrichen ist“, rät der Kammerpräsident. Eine Ausnahme von der 10-Jahres-Regel stellt lediglich das selbst genutzte Wohneigentum dar: „Hier gilt diese Frist nicht, ein früherer Verkauf ist aus steuerlicher Sicht also problemlos möglich“, erläutert Schwab. Wurde die Wohnung jedoch anfangs fremdvermietet, muss man sie vor dem Jahr des Verkaufs zwei volle Kalenderjahre lang selbst genutzt haben, damit keine Einkommensteuer ausgelöst wird.

Quelle: http://www.steuerberaterkammer-muenchen.de/pressedetails/items/tipps-beim-immobilienverkauf-10-jahres-frist-beachten.html

Weiterlesen …

Verbraucher sollten auf die richtige Zimmertemperatur achten!

Im Wohn-, Arbeitszimmer- u. Kinderzimmer reicht eine Temperatur von 20 Grad aus - im Flur und Elternschlafzimmer sogar 16 Grad. Wer die Raumtemperatur nur um 1 Grad senkt, spart dadurch 6 % Heizkosten. Wenn Nachts die Temperatur nochmals um 1 Gard gesenkt wird, können Sie bis zu weiteren 25 % einsparen. Auch geschlossen Rollläden helfen beim Energiesparen. Quelle: NOZ, 23.11.2013

Weiterlesen …

Energie-Effizienz ein wichtiges Kriterium

Beim Erwerb einer Immobilie ist für viele Käufer der Energieverbrauch des Gebäudes ein wichtiges Kriterium – oft sogar wichtiger als die Bauweise oder Ausstattung einer Immobilie. Der Energieausweis gibt Auskunft über den energetischen Zustand einer Immobilie. Jedoch sehen zunehmend mehr Kauf-Interessierte „bei der Qualität und Glaubwürdigkeit“ des Energieausweises noch große Lücken. Nur 20 % der Verbraucher vertrauen den Angaben eines Energieausweises. Im Zuge der aktuellen Novelle der Energieeinsparverordnung ist ein Kontrollsystem für den Energieausweis geplant, der einen verlässlichen Qualitätsstandard gewährleisten und so zu mehr Vertrauen führen soll. Quelle: dena

Weiterlesen …

Blower-Door-Test

Seit 1999 ist die Luftdichtheit der Gebäudehülle in der Energieeinsparverordnung verankert. Eine luftdichte Gebäudehülle ist die Voraussetzung für die Realisation zeitgemäßer Energiekonzepte. Die Blower-Door-Messung, mit der ein Gebäude auf Luftdichtheit geprüft wird, kann zudem vor schwerwiegenden Bauschäden schützen. Die Durchführung eines Blower-Door-Tests ist bei uns im Festpreis inbegriffen, denn nur so können Sie sicher sein, dass Ihr Wunschhaus dem geforderten Qualitätsstandard tatsächlich entspricht.

Weiterlesen …

Immer auf der sicheren Seite!

Wenn Sie sich entscheiden Ihre Immobilie mit BAU+GRUND NAGEL zu bauen, können Sie als Nagel-Haus-Bauherren von der Gewährleistungsversicherung des Gebäudes inklusive Kontrolle der Baustelle durch den TÜV profitieren! Informieren Sie sich über Ihre Vorteile!

Weiterlesen …